Full-Service aus einer Hand

Die Flughafen Stuttgart Energie GmbH

Über uns

2008 wurde von der Flughafen Stuttgart GmbH ein Energieversorgungsunternehmen, die Flughafen Stuttgart Energie GmbH (FSEG) gegründet.

Verschiedene Energiethemen werden in diesem Unternehmen gebündelt. Aufgabenschwerpunkt der hundertprozentigen Tochter ist der Bezug von Energie (Strom, Gas, Heizöl und Pellets), sowie die Produktion von Wärme, Kälte, Licht und die Verteilung elektrischer Energie.
Die Gesellschaft wird mit ihren Kerngeschäften als produzierendes Gewerbe eingestuft und ist der geschlossene Verteilnetzbetreiber Strom am Flughafen Stuttgart. Die Prozesse der FSEG in Ihrer Auswirkung auf Kosten, Produktionstiefe sowie Umweltschutz werden ständig aufeinander abgestimmt, um so auch dem Anspruch eines zertifizierten Energieversorgers zu genügen.

Erstmalige Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 in 2012, Rezertifizierung nach DIN EN ISO 50001 im Jahr 2018 und EMAS Validierung seit 2016.

WIR SIND GRÜNDUNGSMITGLIED IM »AK AREALNETZE«

Der »Arbeitskreis Arealnetz« bietet Betreibern geschlossener Verteilnetze die notwendigen Werkzeuge und Hilfestellungen an, um sich den neuen Herausforderungen zu stellen.

Weitere Informationen zum AK Arealnetz

Durch die Novellierung des Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) steht für uns als Betreiber eines geschlossenen Verteilnetzes die Bewältigung kosten- und personalaufwändiger Regulierungsvorgaben an.

Betreibern eines geschlossenen Verteilnetzes werden künftig nahezu vollständig der gesetzlichen Regulierung unterliegen und dem Wettbewerb ausgesetzt sein. Zum einen kommt der Abgrenzung zwischen geschlossenem Verteilnetz und Kundenanlage große Bedeutung zu. Des Weiteren bleiben eine Vielzahl von energierechtlichen Problemstellungen, von Fragen des Contractings, der Vermeidung von EEG-Kosten über die Abwicklung des Emissionshandels und im Bereich des Energie- und Stromsteuerrechts.

Der AK Arealnetz bietet Betreibern geschlossener Verteilnetze die notwendigen Werkzeuge und Hilfestellungen, sich den Herausforderungen erfolgreich zu stellen. Neben Lösungen für die sich aus der »Daueraufgabe« des Regulierungsmanagements ergebenden Probleme erhalten Mitglieder des AK Arealnetz kostengünstig Unterstützung auch bei allgemeinen energiewirtschaftlichen Fragen, die der Netz- bzw. Anlagenbetrieb sowie die Energie- und Medienversorgung mit sich bringen.

Die FSEG beteiligt sich durch folgende verschiedene Projekte an der Energiewende vom Land Baden-Württemberg:

Die FSEG ist aktives Mitglied im Energieausschuss der IHK Stuttgart. Der Ausschuss begleitet die Energiepolitik von Land und Bund und macht sich für eine sichere, nachhaltige und bezahlbare Energieversorgung für die Wirtschaft der Region stark.

Der Flughafen Stuttgart ist aktives Mitglied im Verein Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg. Unter Smart Grids versteht man die intelligente Zusammenführung wesentlicher Komponenten der Energieinfrastruktur, wie der Erzeugung, der Netze, der Speicher sowie der Verbraucher mittels moderner Informations- und Kommunikationstechnik. Die Integration erfolgt über alle Energieträger (Strom, Gas und Wärme) und Akteure, welche in verschiedenen Forschungsprojekten agieren.

In diesem Projekt wird erforscht, wie ein Zusammenspiel zwischen den funktionierenden Zellen (Liegenschaft Flughafen Stuttgart) mit anderen Technologieführern einen Beitrag zur Energiewende liefern können. Dabei wird die Energielandschaft Baden-Württemberg sowie die angrenzenden Bundesländer betrachtet.

Im Masterplan Energieeinsparziele handelt es sich um ein Projekt der Flughafen Stuttgart GmbH. Dabei werden Energieeffizienzziele für den Flughafen bis 2050 festgelegt.

Die Flughafen Stuttgart GmbH hat ein Nachhaltigkeitskonzept entwickelt. Das Umweltmanagement des Flughafens bis hin zur integrierten Unternehmenssteuerung nach Nachhaltigkeitskriterien, dem so genannten fairport-Controlling. Die FSEG hat sich verpflichtet aktiv mitzuwirken und beizutragen.

Ihre Ansprechpartner

Dirk Spengler
Geschäftsführer

Telefon: 0711 948-3303
Telefax: 0711 948-3566
E-Mail senden

Holm Wagner
Prokurist

Telefon: 0711 948-3664
Telefax: 0711 948-3029
E-Mail senden

Monika Werla
Leiterin Dienstleistungs- und Vertragsmanagement

Telefon: 0711 948-3745
Telefax: 0711 948-3029
E-Mail senden

Mareike Trommer
Marktkommunikation und Energiedienstleistungen

Telefon: 0711 948-3648
Telefax: 0711 948-3029
E-Mail senden

Die Historie unseres Unternehmens

2018

  • Rezertifierung nach DIN EN ISO 50001
  • Revalidierung nach EMAS
  • Herr Dirk Spengler wird neuer Geschäftsführer

2017

  • Überprüfungsaudit nach DIN EN ISO 50001
  • Überwachungsaudit nach EMAS
  • Start Projekt »C/sells«

2016

  • Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlagen auf dem neuen Verwaltungsgebäude »SkyPort« und auf dem Busbahnhof SAB/Parkhaus P14
  • 1. Überprüfungsaudit nach DIN EN ISO 50001
  • Erstvaldidierung nach EMAS

2015

  • Rezertifizierung nach DIN EN ISO 50001
  • Verstärkung unseres Teams durch Frau Mareike Trommer

2014

  • Regelenergievermarktung 2014
  • Start Projekt »Energieausschuss IHK«
  • Start Projekt »Smart-Grids-Plattform BW«
  • Start Projekt »Smart Energy Hub«
  • Start Projekt »Masterplan Energieeinsparziele«
  • 2. Überprüfungsaudit nach ISO 50001

2013

  • Anmeldung im Herkunftsnachweisregister
  • Dauerbetrieb neues BHKW (Oktober 2013)
  • 1. Überprüfungsaudit nach ISO 50001
  • Start Probebetrieb neues BHKW (Juni 2013)

2012

  • Einführung Marktkommunikation Bilanzierung Strom (»MaBis«)
  • Erstmalige Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001

2011

  • Zertifizierung nach §41, 2 EEG – Energiemanagement
  • Gründungsmitglied im Arbeitskreis Arealnetze (BBH)
  • Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage auf dem Kombispeicher

2010

  • Zertifizierung nach §41, 2 EEG – Energiemanagement
  • Projektbeginn und Planungsphase »ETHOS«
    Erneuerung Thermischer Prozesse

2009

  • Zertifizierung nach §41, 2 EEG – Energiemanagement
  • Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage auf dem Bosch Parkhaus

2008

  • Erstmalige Zertifizierung nach §41, 2 EEG – Energiemanagement
  • Gründung der Flughafen Stuttgart Energie GmbH

Lernen Sie die Kunden und Partner der Flughafen Stuttgart Energie GmbH kennen:

Stuttgart Airport
Baden-Airpark
Messe Stuttgart
Becker Büttner Held Consulting AG
bbh AK Arealnetz
bbh
BET
invra Treuhand AG